Otto Modersohn Museum

Menu

Recent acquisitions

Please note: This text is currently only available in German.

Die Otto-Modersohn-Stiftung und ihre Neuerwerbungen

Das Museum wird in seinen Ausstellungen, die Otto Modersohn und seinem künstlerischen Umfeld gewidmet sind, durch die Gesellschaft-Otto-Modersohn-Museum e.V. finanziell unterstützt. Für den laufenden Betrieb des Hauses erhält das Otto Modersohn Museum keine öffentlichen Zuwendungen von Kommune, Kreis oder Land.

 

2010 erwarb die Gesellschaft-Otto-Modersohn-Museum e.V. das Bild Dorfstraße in Worpswede, 1897 für die Otto-Modersohn-Stiftung.

 

2018 gelang mit Hilfe vieler Förderer der Gesellschaft-Otto-Modersohn-Museum e.V. der Ankauf des Bildes Die Märchenerzählerin, 1896.